Sonderthema:
Austro-Dschihadist bei Krieg in Libyen?

Hassprediger

Austro-Dschihadist bei Krieg in Libyen?

Mohamed Mahmoud, der Hassprediger aus Wien, der bei den ISIS-Terroristen eine mörderische „Karriere“ machte, ist wieder offiziell aufgetaucht. Erst vor wenigen Tagen gingen neue Bilder in radikalen Netzwerken um die Welt: Sie zeigen Mohamed Mahmoud in einer Moschee im syrischen Rakka zusammen mit Turki Al-Binali, dem gefährlichen Chefideologen der Terrormiliz.

Über dieselben Internet-Medien werden nun auch Drohungen gegen den Westen verbreitet – Angriffsziel der Propagandaschlacht ist Italien.

Die Vermutung von Ex­perten: Der Wiener ISIS-Kämpfer Mahmoud könnte bereits auf dem Weg nach ­Libyen sein. Von dort aus dürfte der Dschihadist als Teil der ISIS-Offensive in ­Libyen seinen Propagandafeldzug führen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen