Sonderthema:
Baby tot: Mutter unter Verdacht

Familientragödie

Baby tot: Mutter unter Verdacht

In einem Mehrfamilienhaus im deutschen Bundesland Niedersachsen ist ein toter Säugling entdeckt worden. Ermittler gehen davon aus, dass das Kind erstickt ist. "Eine Tatbeteiligung der Kindesmutter ist nicht auszuschließen", sagte ein Polizeisprecher in Soltau am Montag. Die 23 Jahre alte Mutter des gut viereinhalb Monate alten Mädchens ist verschwunden.

Die Frau hatte seit Ende Dezember allein in der Wohnung gelebt. Nach einem Streit war ihr Lebensgefährte - der Vater des Kindes - ausgezogen. Seit Jahresanfang versuchte er laut Polizei vergeblich, seine Freundin zu erreichen. Das tote Baby wurde den Angaben zufolge bereits am Donnerstag entdeckt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten