Baby wächst Gehirn aus der Nase

Fehlbildung des Nervensystems

Baby wächst Gehirn aus der Nase

Es ist eine beinahe unglaubliche Geschichte, doch dem kleinen Olli Trezise wächst wortwörtlich das Gehirn aus der Nase.

„Der kleine Pinocchio“,  wie Ollie liebevoll genannt wird, ist mit einer schweren Gehirnfehlbildung zur Welt gekommen.

Baby Ollie

Die Folge: Beim 21 Monate alten Jungen dringt Hirngewebe durch eine kleine Lücke im Schädel nach außen.

Im Falle von Olli wölben sich die Hirnteile aus seiner Nase hervor, die mittlerweile so groß wie ein Golfball ist.

Baby Ollie

Die Mutter, Amy Poole (22), erfuhr bereits in der 20. Schwangerschaftswoche, dass etwas nicht in Ordnung sei. Nach einem Ultraschall war die Diagnose schnell gestellt – Ollie leidet an Enzephalozele.

Als Poole ihren Sohn dann im Februar 2014 das erste Mal in Armen hielt, war sie anfänglich sogar ängstlich und erschrocken: „Ich war ziemlich schockiert und wusste auch nicht, ob ich mit der Situation zurechtkommen würde.“

Mittlerweile ist er aber ihr „kleiner Pinocchio“ auf den sie „wahnsinnig stolz“ ist.  

Olli hat bereits mehrere Operationen über sich ergehen lassen müssen, die notwendig waren, nur damit er richtig atmen kann. 

Bleibt also zu hoffen, dass der „kleine Pinocchio“ ein halbwegs normales Leben führen kann. Derweil, meint Mutter Amy, sei es noch "sehr schwierig", da die Menschen ihn nur anstarren, anstatt sich über sein Gesundheitsproblem zu erkundigen.

Video zum Thema "Realer Pinocchio" zu klein zum Lügen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen