Bahnhof in Paris geräumt

Bombendrohung

© Getty Images

Bahnhof in Paris geräumt

In Paris hat die Polizei einen der größten Bahnhöfe der Stadt nach einer Bombendrohung geräumt. Es handle sich um eine Vorsichtsmaßnahme, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Spezialisten würden den betroffenen Bahnhof Saint-Lazare überprüfen.

Die Behörden haben die Alarmbereitschaft in Frankreich erhöht, nachdem sie einen Hinweis auf einen geplanten Selbstmordanschlag in der Pariser Metro erhielten. Kürzlich waren bereits der Eiffelturm und eine U-Bahn-Station nach einer Bombendrohung geräumt worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen