Nach Bluttat bei Filmpremiere

© Getty Images/WireImage.com

"Batman"-Massaker: Amerika steht unter Schock

Nach dem Kino-Massaker mit zwölf Toten will die Stadt Aurora der Opfer gedenken. Am Sonntagabend soll vor dem Gemeindezentrum eine Gebetsandacht stattfinden, wie örtliche Medien berichteten. Zudem werde in zwei High Schools der Stadt bei Denver im US-Bundesstaat Colorado am Wochenende psychologische Unterstützung angeboten. Hingehen könne jeder, der diese Hilfe benötige. Die Flaggen sollten auf halbmast wehen.

Hier klicken: Das sagt ein Experte zum Amoklauf >>

Derweil rätselt die Polizei weiter über das Motiv des Täters. Offensichtlich hatte der 24 Jahre alte James Holmes seine Tat von langer Hand vorbereitet. Nach Angaben des US-Senders CNN hatte er Waffen und massenhaft Munition in den vergangenen Monaten legal erworben. Die Sicherungsarbeiten von Spezialisten an der mit Sprengstofffallen präparierten Wohnung des Mannes sollten laut CNN vermutlich am Samstag fortgesetzt werden. 

Diashow Trauer nach Amoklauf in Denver
Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

1 / 9
  Diashow

Gerechtigkeit
Präsident Barack Obama hat den Opfern und ihren Angehörigen Gerechtigkeit versprochen. "Die Regierung ist bereit, alles zu tun, um diejenigen vor Gericht zu bringen, die für dieses abscheuliche Verbrechen verantwortlich sind", sagte Obama in seiner wöchentlichen Radioansprache am Samstag. Seine Regierung werde zudem "alle möglichen Schritte ergreifen", um die Sicherheit der US-Bürger zu garantieren.

Obama sprach in seiner Ansprache von einer "bösen" Tat, die sich einer rationalen Erklärung entziehe. Er schließe die überlebenden Opfer des Verbrechens in seine Gebete ein und bitte Gott, ihnen "Trost und Heilung zu spenden, in den harten Tagen, die vor ihnen liegen".

Der Präsident forderte die US-Bürger gleichzeitig auf, die Tat zum Anlass zu nehmen, sich auf die wesentlichen Dinge im Leben zu konzentrieren und weniger Augenmerk auf "kleine und banale Dinge" zu legen". "Es kommt darauf an, wie wir miteinander umgehen und uns unsere Liebe zeigen", sagte er. "Es kommt darauf an, was wir täglich tun, um unseren Leben einen Sinn und Zweck zu geben. Darauf kommt es an. Darum sind wir hier."

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Mann filmte Gruppenvergewaltigung einer 16-Jährigen
Mit einem Lächeln Mann filmte Gruppenvergewaltigung einer 16-Jährigen
Das Opfer wurde gefügig gemacht und dann brutal vergewaltigt. 1
Studentin überzog Konto um 2,2 Mio.
Sie lebte in Saus und Braus Studentin überzog Konto um 2,2 Mio.
Irrtümlich gewährte ihr eine australische Bank einen gigantischen Überziehungsrahmen. 2
Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Schock-Video Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Im Rahmen eines Kindertheaters in einer Moschee wurde das Kopfabschlagen nachgespielt. 3
Mutige Schwedin stellt sich Neonazis in den Weg
Im Internet gefeiert Mutige Schwedin stellt sich Neonazis in den Weg
Schwarze Aktivistin stellte sich Extremisten-Marsch in den Weg - nun wird sie gefeiert. 4
EU-Parlamentspräsident warnt vor Hofer-Sieg
Hofburg-Wahl EU-Parlamentspräsident warnt vor Hofer-Sieg
EU-Parlamentspräsident Martin Schulz: "Das wird Europas Charakter ändern". 5
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Kriminalstatistik & Brunnenmarkt-Mord
News TV News TV: Kriminalstatistik & Brunnenmarkt-Mord
Themen: Kriminalstatistik steigt (erstmals) deutlich, Neue Details vom Brunnenmarkt-Mord, Seltsames Wesen in Tiefsee entdeckt und gefilmt
SpaceX gelingt Raketenstart und -landung
Weltall SpaceX gelingt Raketenstart und -landung
Nach dem Start in Cape Canaveral kehrte die wiederverwendbare Raketenstufe planmäßig zur Erde zurück und landete auf einer schwimmenden Plattform.
Neue Details zum Eisenstangen-Mord
Wien Neue Details zum Eisenstangen-Mord
Kostete die Untätigkeit und Unfähigkeit der Behörden eine Unschuldige das Leben?
Kriminalstatistik steigt deutlich
Österreich Kriminalstatistik steigt deutlich
ÖVP-Innenminister Wolfgang Sobotka bestätigt gegenüber Ö3, dass die Kriminalstatistik stark ansteigt.
Hofer warnt vor Identitären
FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Hofer warnt vor Identitären
FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer warnt in einem Interview vor den Identitären, er bekräftigt außerdem, er würde einen SPÖ-Kanzler angeloben.
Kanada: Ausweitung der Waldbrände
85.000 Hektar Kanada: Ausweitung der Waldbrände
Die Feuer haben sich auf eine Fläche von 85.000 Hektar ausgedehnt. Fort McMurray und Ortschaften südlich der Stadt sind laut Behördenangaben "extrem bedroht".
Angriff auf Flüchtlingslager
Syrien Angriff auf Flüchtlingslager
Bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in Syrien sind Oppositionsangaben zufolge mindestens 28 Menschen getötet worden.
Davutoglu kündigt Rückzug an
Türkei Davutoglu kündigt Rückzug an
er türkische Ministerpräsident Davutoglu hat seinen Rückzug angekündigt.
Spiel leistet Beitrag zur Demenzforschung
Forschung Spiel leistet Beitrag zur Demenzforschung
Sea Hero Quest mutet an wie ein völlig normales Computerspiel. Doch die Art und Weise, wie der jeweilige Spieler die Hindernisse umschifft, ist interessant für die Demenz-Forschung.
Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Schock Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Wie der TV-Sender „Sun News“ berichtet, haben Kinder in einer Moschee Enthauptungen nachgespielt.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.