Sonderthema:
Berlin-Killer: Wie konnte er so leicht flüchten?

Attentat auf Weihnachtsmarkt

Berlin-Killer: Wie konnte er so leicht flüchten?

Die Geschichte des 24-jährigen, mittlerweile erschossenen Terroristen Anis Amri ist auch die Geschichte eines Versagens der deutschen Behörden. Der meistgesuchte Terrorverdächtige Europas schaffte es ungehindert von Berlin bis nach Mailand – bis „Commissario Zufall“ zuschlug und ein junger italienischer Polizist den Attentäter niederstreckte.

Personalausweis im Lkw zuerst nicht entdeckt

Nachdem der 24-jährige Tunesier – den deutschen Ermittlern als „Gefährder“, also als potenzieller Terrorist, bekannt – am Montagabend auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin mit einem gestohlenen Lkw in die Menschenmenge gerast war, zwölf Menschen getötet und Dutzende verletzt hatte, tauchte er ab. Er sei in einer Islamisten-Moschee in Moabit aufgetaucht, hieß es später. Eine falsche Spur! Doch wie konnte er tagelang die deutsche Polizei narren?

Amri hatte 24 Stunden Vorsprung: Die Berliner Polizei nahm unmittelbar nach dem Anschlag einen Pakistani in Gewahrsam. Den Ausweis, den Amri (siehe Kasten rechts) im Lkw deponiert hatte, fand die Polizei da noch nicht. Der Attentäter konnte nach Emmerich (NRW) flüchten. Dort soll er am Dienstag auf sein Facebook-Profil zugegriffen haben.

Amris Neffe wurde in 
Tunesien verhaftet

Am Dienstag fanden die Behörden endlich den Ausweis – da dürfte der Tunesier auf dem Weg nach Paris gewesen sein. Von Paris aus nahm Amri den Zug über Chambéry und Turin nach Mailand. Entsprechende Tickets wurden in Mailand bei seiner Leiche sichergestellt. Haben ihm Helfer die Tickets besorgt? Wen wollte er treffen? In Tunesien wurden gestern drei Männer, darunter Amris Neffe, festgenommen. Sind sie Teil einer IS-Terrorzelle?

Sicher ist, dass Amri bereits vier Jahre in italienischer Haft gesessen war, fließend Italienisch sprach und dort gut vernetzt war. – Am Freitag um 3.30 Uhr in der Früh tappt er in eine zufällige Personenkontrolle. Er schießt, und ein junger Polizist tötet den Attentäter. Europa atmet auf – und fragt Deutschland: Wie konnte das passieren?

I. Daniel

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen