26. Oktober 2012 23:18

Italien  

Berlusconi zu Haftstrafe verurteilt

Italiens Ex-Premier wurde wegen Steuerhinterziehung verurteilt.

Berlusconi zu Haftstrafe verurteilt
© AP

Jetzt wird es eng für den Cavaliere, Italiens Ex-Premier wird blasser unter seiner Schminke. Silvio Berlusconi ist am Freitag in erster Instanz zu vier Jahren Haft wegen Steuerbetrugs verdonnert worden. Zudem wurde Berlusconi die Ausübung öffentlicher Ämter untersagt.

Doch der greise Milliardär hat Glück im Unglück: Die Richter erließen ihm drei Jahre. Berlusconi kam in den Genuss einer Amnestie aus dem Jahr 2006. Der Straferlass wurde damals beschlossen, weil die italienischen Haftanstalten überfüllt waren.

Wofür soll Berlusconi ins Loch? Für das Gericht war nach 6 Jahren Prozess klar: Der Medienzar hatte über ausländische Tarnfirmen Filmrechte aufgekauft – und diese dann zu überhöhten Preisen an seine Firmen Fininvest und Mediaset weiterverscherbelt.

Mit diesem Trick schaffte er es, die Gewinne seiner Firmen zu senken und den Fiskus um Hunderte Millionen Euro zu prellen. Mit diesem ergaunerten Geld füllte er wiederum schwarze Kassen im Ausland.

Berlusconi wird es 
sich richten können
Doch Berlusconi kann weiter ruhig schlafen: Ihm bleiben noch zwei Berufungsinstanzen. Das bedeutet, dass bis zu zehn Jahre vergehen können, bis das definitive Urteil gefällt wird.

Damit kann sich der Cavaliere locker in Verjährung retten. Seine Delikte sind ab Juni 2014 nicht mehr verfolgbar.

Auch wenn alle Stricke reißen, braucht er nicht hinter Gitter: In Italien müssen 70-Jährige nicht mehr in Haft. Schlimmstenfalls sitzt Berlusconi im Hausarrest die Strafe ab. Und seine Häuser sind bekanntlich sehr luxuriös.

Bunga-Bunga-Prozess wartet noch

Berlusconi muss sich in Mailand auch noch wegen Amtsmissbrauchs und Sex mit der minderjährigen Prostituierten Karima el-Mahroug alias „Ruby Rubacuori“ („Ruby Herzensbrecherin“) verantworten.

Der 76-Jährige wird des Amtsmissbrauchs beschuldigt, weil er in der Nacht des 27. Mai 2010 persönlich einen hochrangigen Beamten der Mailänder Polizei angerufen hatte, um die damals 17-jährige Ruby aus dem Polizeigewahrsam freizubekommen.

Geschlechtsverkehr: Erschwert wird die Lage von Berlusconi wegen des delikaten Verdachts, mit der minderjährigen Ruby auch noch Geschlechtsverkehr („Bunga Bunga“) gehabt zu haben.

Darauf allein steht in Italien bis zu drei Jahre Schmalz. Auch dieser Prozess wird am Freitag in Mailand fortgesetzt.

Italien feiert Berlusconis Rücktritt
http://images04.oe24.at/apftp-DAB2742_20111112.jpg/storySlideshow/46.213.512
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images02.oe24.at/apaftp-03001541.jpg/storySlideshow/46.213.542
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images01.oe24.at/apftp-DAB2731_20111112.jpg/storySlideshow/46.213.499
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
"Adieu, Silvio! Du wirst uns nicht fehlen"
http://images01.oe24.at/apaftp-03001542.jpg/storySlideshow/46.213.545
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images02.oe24.at/apaftp-03001540.jpg/storySlideshow/46.213.539
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images03.oe24.at/apaftp-03001545.jpg/storySlideshow/46.213.530
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images04.oe24.at/apftp-DAB2778_20111112.jpg/storySlideshow/46.213.518
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images05.oe24.at/apaftp-03001517.jpg/storySlideshow/46.213.533
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images02.oe24.at/apftp-DAB2774_20111112.jpg/storySlideshow/46.213.515
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images02.oe24.at/apaftp-03001539.jpg/storySlideshow/46.213.536
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images05.oe24.at/apaftp-03001544.jpg/storySlideshow/46.213.551
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images05.oe24.at/apaftp-03001543.jpg/storySlideshow/46.213.548
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images05.oe24.at/apftp-DAB2736_20111112.jpg/storySlideshow/46.213.506
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images01.oe24.at/apftp-DAB0146_20111113.jpg/storySlideshow/46.213.490
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images01.oe24.at/apftp-DAB0145_20111113.jpg/storySlideshow/46.213.487
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images04.oe24.at/apftp-DAB2734_20111112.jpg/storySlideshow/46.213.502
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images03.oe24.at/apftp-DAB2782_20111112.jpg/storySlideshow/46.213.521
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images01.oe24.at/reutersftp-2011_11_12_74.jpg/storySlideshow/46.213.478
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images04.oe24.at/reutersftp-2011_11_1_121.jpg/storySlideshow/46.213.475
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images03.oe24.at/reutersftp-2011_11_1_119.jpg/storySlideshow/46.213.472
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images05.oe24.at/apftp-DAB2790_20111112.jpg/storySlideshow/46.213.484
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images04.oe24.at/apftp-DAB2717_20111112.jpg/storySlideshow/46.213.493
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Die Italiener feierten Berlusconis Rücktritt bis spät in die Nacht.
http://images04.oe24.at/reutersftp-2011_11_13T_8.jpg/storySlideshow/46.213.469
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Berlusconi auf dem Weg in den Quirinalspalast, um Staatspräsident Napolitano seinen Rücktritt zu erklären.
http://images02.oe24.at/reutersftp-2011_11_12_94.jpg/storySlideshow/46.213.481
Ciao, Silvio: Berlusconi ist zurückgetreten
Berlusconi verlässt den Amtssitz des Präsidenten: Jetzt ist er nur mehr einfacher Abgeordneter.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
9 Postings
Zillertaler333 meint am 28.10.2012 07:38:28 ANTWORTEN >
Das war sicherlich nur eine Vorwarnung,aber wer weiss ,wie lang dieser bunga knacker noch überlebt.
Schriftgelehrter (GAST) meint am 26.10.2012 23:57:19 ANTWORTEN >
Wartet ab, der kommt nicht so schnell in den Knast, der weiß sich sicherlich zu helfen. Und wenn, dann schon garr nicht in eine Zelle mit den übrigen Knastis.
Vier Jahre (GAST) meint am 26.10.2012 21:57:07 ANTWORTEN >
Haft auf ein Jahr reduziert, dem passiert nicht viel. Jetzt muß er erst einmal auf einer Briatore Ranch in Kenia entspannen. Zeit wird es, dass auch ihm einmal Grenzen gezeigt werden.
Ragazo (GAST) meint am 26.10.2012 19:50:16 ANTWORTEN >
Berluskoni werden sie niemals einsperren, er war der beste präsident den italien je hatte, wollt ihr linken den kommunismus für italien zurück. In dieser Zeit hatten die Italiener nichts zu beissen, fühtren Autos so groß wie schuhschachteln .Kapitalismus ist immer noch die beste form zu leben. wer mir meinen porsche wegnehemen will, dem hacke ich persönlich die hände ab. habe lange hart dafür gearbeitet. die linken liegen nur faul zu hause um vom AMS zu Leben. Bald ist es aus mit eurem lenz. kein Geld mehr führ schmarotzer.
Equalizer66 meint am 26.10.2012 22:57:29
@Ragazo (GAST)
Du hast nicht nur Ragazzo sondern vor allem auch Berlusconi falsch geschrieben und eine Rechtschreibung, für die vier Jahre Zwangsunterricht verhängt werden sollten!
Dann wird es aber wirklich amüsant, denn unser "Italiener" bedient sich des österreichischen Dialektausdrucks "Lenz" ;-)
Schließlich besteht kein Grund zur Panik, dass Dir jemand Deinen Porsche "wegnehemen" will, weil man etwas nicht Vorhandenes nicht wegnehmen kann.
Ciao Ciao
@ragazo (GAST) meint am 26.10.2012 21:52:18
richtigerweise ragazzo, lerne erst einmal normal zu schreiben, Italiener bist du sicher keiner.
gast2010 (GAST) meint am 26.10.2012 19:27:07 ANTWORTEN >
@FROSCH. natürlich wird das urteil halten. schon zu beruhigungszwecken. aber wie wird die künftige unterkunft des herrn expräsidenten aussehen? entwerder hausarrest, luxuszelle mit damen besuch, champagner und kaviar zum frühstück? der herr B. wird sicher nicht gemeinsam mit betrügern und mafiosis die zellen teilen. ist ja verständlich, oder?
Frosch meint am 26.10.2012 18:11:23 ANTWORTEN >
Das liest sich gut und man kann nur hoffen, dass dieses Urteil auch hält.
Europas Weg aus der Krise kann nur hand in hand mit einer rigorosen Bekämpfung der Korruption Erfolg haben - außerdem trennt man da automatisch die Guten von den Bösen!
masaphagga (GAST) meint am 26.10.2012 16:34:51 ANTWORTEN >
dann gibts bunga bunga im knast...
Seiten: 1
Top Gelesen
Die neuesten Videos mehr >
Top gelesen Welt mehr >
Webtipps
Newsticker Alle News >