Betrunkener Yoda veursacht Unfall

Von Polizei gestoppt

Betrunkener Yoda veursacht Unfall

Ein von "Großmeister Yoda" gesteuertes Auto hat die Polizei in Darmstadt gestoppt. Der verkleidete 42 Jahre alte Fahrer habe am frühen Morgen einen Fußgänger angefahren und sei geflüchtet, berichtete die Polizei am Sonntag. Der betrunkene Mann musste seinen Führerschein aushändigen.

Der Alkolenker hatte sich vor Halloween als "Yoda" aus der Science-Fiction-Serie "Star Wars" verkleidet. "In diesem Fall war die Macht nicht mit ihm", hieß es im Polizeibericht, der damit ein Zitat aus dem Kinofilm aufgriff. Der Fußgänger wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

Nackte Irrfaht
Ein betrunkener und vollständig nackter Autofahrer hat bei einer Tour durch die russische Hauptstadt Moskau am Sonntag 17 Fahrzeuge gerammt. Unter anderem habe er dabei vier Polizeiautos erwischt, sagte ein Behördensprecher der russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Nach einer Verfolgungsjagd hätten es die Beamten "geschafft, den Missetäter ohne Waffeneinsatz festzunehmen".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen