Bewaffnete Frau stürmt TV-Sender

Schwarzbild

Bewaffnete Frau stürmt TV-Sender

Eine offenbar geistig verwirrte Frau hat mit einer Waffe in der Hand einen US-Fernsehsender gestürmt und damit für eine kurzzeitige Unterbrechung des Sendebetriebs gesorgt. Über den Online-Dienst Twitter verschickte der Nachrichtenmoderator Blair Miller am Dienstag (Ortszeit) aus dem Sendergebäude von WSOC-TV in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina die Nachricht: "Nicht auf Sendung. Verstörte Frau mit Waffe in der Lobby. Polizei hat Gebäude umstellt. Angestellte in Sicherheit." Die Frau wurde wenig später von Sondereinsatzkräften festgenommen.

Nach Angaben von ABC News hatte die Verdächtige nach Betreten des Gebäudes eine Waffe herausgeholt und sich an den Kopf gehalten. Polizeichef Rodney Monroe zufolge bedrohte die Frau auch einen Empfangsmitarbeiter. Sie habe aber keinen Schuss abgegeben. Berichten zufolge wurden die Angestellten auf einem Parkplatzgelände in Sicherheit gebracht. Über den Sender flimmerte während des Vorfalls gut eine Stunde lang nur ein Schwarzbild.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen