Sie bereut es

"Blase-Braut" schämt sich für ihr Foto

Matthew Lunn (27) und seine Carly (34) aus Birmingham heirateten am 25. September auf der griechischen Insel Rhodos. Ihren großen Tag wollten sie - wie üblich - von einem Hochzeitsfotografen festhalten lassen. Weil alle in ausgelassener Stimmung waren, kam das Brautpaar auf die Idee, ein paar witzige Fotos zu machen. Vor allem eines ging dabei um die Welt und sorgte für Ärger.

Matthew ließ die Hosen runter, Carly kniete sich vor ihn hin - alles sieht nach einem Blowjob aus. Die Aufregung war groß, ausländische Paare haben jetzt sogar Trauungsverbot auf Rhodos. Der Braut tut das alles jetzt unheimlich leid. Ein Freund berichtet der Daily Mail: "Sie schämt sich sehr. Was der beste Tag ihres Lebens sein sollte, ist nun ruiniert. Sie wünschte, sie hätte das Foto nie gemacht."

Wie die britische Zeitung weiter berichtet, war es aber nicht das einzige "witzige" Urlaubs-Foto, das das Brautpaar gemacht hat. So gibt zum Beispiel eines, das Bräutigam Matthew nackt am Bankomaten zeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten