Teheran beschuldigt Israel

Teheran beschuldigt Israel

Teheran beschuldigt Israel

Teheran beschuldigt Israel

Teheran beschuldigt Israel

1 / 5

Iranischer Atomforscher ermordet

Der Anschlag auf einen iranischen Atomwissenschafter hat am Mittwoch insgesamt zwei Menschenleben gefordert. Ein Motorradfahrer habe eine Bombe an dem Fahrzeug von Professor Mostafa Ahmadi Roshan befestigt, berichtete die Nachrichtenagentur FARS. Auch der Fahrer Roshans starb, ein weiterer verletzter Insasse des Wagens konnte erfolgreich operiert werden. Die Führung in Teheran warf Israel und den USA vor, in das Attentat vom Mittwoch verwickelt gewesen zu sein.

Die iranische Atomorganisation teilte mit, Roshan sei "einer der Diener der Nuklearindustrie" gewesen, ohne dessen genaue Position zu benennen. "Auf dem vom mutigen Volk des Iran eingeschlagenen Weg gibt es kein Zurück und solche teuflischen Akte der USA und Israels gegen unsere Wissenschafter werden nicht den geringsten Einfluss haben", heißt es in dem Statement der Atomorganisation, das von der Nachrichtenagentur ISNA verbreitet wurde.

Der Anschlag erinnert an ähnliche Attentate im Jahr 2010. Im Visier auch dabei: Drei Wissenschafter aus der Atomforschung. Zwei von ihnen kamen ums Leben, einer wurde verletzt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten