Brand-Anschlag auf AfD-Chefin

"Das grenzt an Terror"

Brand-Anschlag auf AfD-Chefin

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag das Auto der deutschen AfD-Chefin Frauke Petry in Leipzig in Brand gesteckt. Die Polizei gehe von Brandstiftung aus, sagte eine Sprecherin. Die Polizei ermittle. Die AfD Sachsen teilte mit, Anrainer hätten das Feuer bemerkt, der Pkw sei ausgebrannt.




Die rechtspopulistische Partei beklagte, die Angriffe auf AfD-Mitglieder hätten in den vergangenen Monaten ein Maß erreicht, "das an Terror grenzt".

Nicht der erste Angriff auf die AfD
Immer wieder kommt es zu Übergriffen auf die streitbare Partei. Erst vor kurzem wurde die Vize-Chefin Beatrix von Storch Opfer eines Torten-Attentats. Die Masche mit der Torte hat bei den Gegnern der AfD offenbar Methode, denn bereits einige Monate nach Beatrix von Storch traf es auch AfD-Mann Jörg Meuthen. Auch er wurde mit einer Torte beworfen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen