Sonderthema:
Haus in Polen abgebrannt: 5 Tote

In Oberschlesien

Haus in Polen abgebrannt: 5 Tote

Bei einem Großbrand in einem Wohnhaus in der polnischen Stadt Swietochlowice im Oberschlesischen Industrierevier bei Kattowitz sind fünf Menschen getötet worden. Acht weitere wurden verletzt, einige von ihnen schwer, meldete die polnische Nachrichtenagentur PAP unter Berufung auf einen Feuerwehrsprecher.

Feuer Polen Swietochlowice © EPA / Andrzej Grygiel
(c) EPA / Andrzej Grygiel

Bewohner sprangen aus den Fenstern

Der Brand war im Treppenhaus des dreistöckigen Gebäudes ausgebrochen. Wie die Stadtverwaltung berichtete, wurden die Lösch- und Rettungsarbeiten durch Stiegen und Decken aus Holz erschwert. Zahlreiche Bewohner retteten sich, indem sie aus den Fenstern sprangen. Dabei starb eine Person, drei weitere Menschen erlagen einer Rauchgasvergiftung. Das fünfte Opfer starb nach der Einlieferung in ein Krankenhaus.

Feuer Polen Swietochlowice © EPA / Andrzej Grygiel
(c) EPA / Andrzej Grygiel

Rettungskräfte evakuierten 30 Menschen
Nach Angaben der Stadtverwaltung eilte die Feuerwehr mit 18 Löschzügen zum Brandort. Gemeinsam mit Polizisten und Sanitätern retteten die Feuerwehrleute 30 Menschen aus dem brennenden Gebäude. Der Stadtpräsident berief noch in der Nach einen Krisenstab ein. Die geretteten Bewohner wurden in einem Kulturzentrum untergebracht. Das Feuer konnte erst nach Stunden vollständig gelöscht werden. Sechs Wohnungen brannten völlig aus. Die Ursache des Unglücks ist unklar, die Polizei schließt ein Kurzschluss nicht aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen