Braut beklagt sich über Verlobungsring – das hätte sie besser nicht getan

Zu billig

Braut beklagt sich über Verlobungsring – das hätte sie besser nicht getan

Eigentlich war das Glück perfekt. Ein britisches Paar hat sich verlobt und will in wenigen Monaten heiraten. Die Braut ist zwar überglücklich, stört sich aber an einem kleinen Detail. Ihr ist der Verlobungsring einfach zu billig.

„Laut der Quittung hat er dafür 1300 Pfund gezahlt. Das ist wesentlich weniger, als ich für so ein wichtiges Schmuckstück erwartet hätte“, schrieb  die junge Frau in einem Forum. Mit ihrem Posting löste die Braut aber umgehend eine gewaltige Diskussion aus.

"Hoffe, er verlässt sie“
Zahlreiche User zogen über die junge Frau her. Kerryn T. schrieb etwa knapp: "Hoffe, er verlässt sie“. Sean O. meinte dazu: „Wenn du finanziell dumm genug bist zu erwarten, dass ein Ring so viel kosten müsse, bist du gar nicht bereit für eine ernsthafte Beziehung, geschweige denn für die Ehe."

Einige wenige User konnten den Beitrag der jungen Frau verstehen und verwiesen auf die verbreitete Meinung, wonach ein Verlobungsring mindestens zwei Monatsgehälter kosten sollte. Das Posting wurde übrigens mittlerweile gelöscht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten