Brite hatte Sex mit einem Briefkasten

Kurios

Brite hatte Sex mit einem Briefkasten

Ein 45-jähriger Brite musste sich in Wigan (England) vor Gericht verantworten, weil er Sex mit einem Briefkasten hatte. Paul Bennet bekannte sich in zwei Fällen schuldig, berichtet der Mirror.

Eine schockierte Zeugin berichtete, dass Bennet sich in einem Shopping Center die Hose runterzog und zu masturbieren begann. Dann ging er, offenbar mit der Hose um seine Knöchel, zu dem Briefkasten und verging sich an ihm. Der 45-Jährige streckte dabei offenbar seine Hände in die Luft, rieb sich an dem Briefkasten und schrie laut "Wow!". Dann zog sich Bennet die Hose wieder rauf und schwang sich um eine Laterne.

Weil Bennet bei seinem Briefkasten-Sex betrunken war, muss er jetzt einen Entzug machen. Zusätzlich muss er der Zeugin 75 Pfund (rund 100 Euro) zahlen und er wird als Sex-Täter registriert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen