Sonderthema:
Video zum Thema Brüssel: Verdächtiger löst Großeinsatz aus
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Höchste Alarmbereitschaft

Brüssel: Verdächtiger löst Großeinsatz aus

Im Zentrum der belgischen Hauptstadt Brüssel hat ein Verdächtiger am Mittwoch einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Grund sei "eine Person in langem Mantel mit darunter heraushängenden Drähten", sagte eine Brüsseler Polizeisprecherin der Tageszeitung "Le Soir".

Straßen gesperrt und Geschäfte evakuiert

Das "verdächtige Inviduum" sei "unter Kontrolle", aber noch nicht festgenommen, zitierte die Nachrichtenagentur Belga einen anderen Polizeisprecher. Demnach sollten Bombenexperten den Mann überprüfen, um sicherzugehen, dass er keinen Sprengstoff auf sich trug. Der Verdächtige fiel am frühen Nachmittag von einem Wachmann im Opernviertel mitten im Zentrum von Brüssel auf. Wie belgische Medien berichteten, wurden daraufhin die umliegenden Straßen abgesperrt sowie Geschäfte und eine städtische Bibliothek evakuiert.

Höchste Alarmbereitschaft

Vor dem Nationalfeiertag am Donnerstag sind die belgischen Sicherheitskräfte in höchster Alarmbereitschaft - knapp vier Monate nach dem Doppelanschlag vom 22. März, bei dem am Brüsseler Flughafen und in einem U-Bahnhof im EU-Viertel 32 Menschen getötet und mehr als 300 weitere verletzt wurden.

 


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen