Bub in „Topshop“-Filale erschlagen

Horror

Bub in „Topshop“-Filale erschlagen

Eine schreckliche Tragödie ereignete sich am Montag im britischen Reading, Berkshire. Im Oracle Shopping Center wurde ein Zehnjähriger von einer Absperrung in einer „Topshop“-Filiale am Kopf getroffen. Der Bub soll die Barriere heruntergerissen haben und von dieser erschlagen worden sein. Das Kind wurde zwar noch ins Spital gebracht, erlag dort aber seinen schweren Verletzungen und starb. Das berichtet das britische Onlineportal „DailyMail“.

Die Betreiber der Filiale wollten sich zu dem Vorfall nicht äußern. Inzwischen beschäftigt sich die Polizei mit dem Unfall. Auch Experten für Gesundheit und Sicherheit befassen sich damit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten