Buckelwal kollidiert mit Rettungsboot

Zwei Verletzte

Buckelwal kollidiert mit Rettungsboot

Bei einem Zusammenstoß mit einem Buckelwal sind am Sonntag zwei Menschen in einem Boot der australischen Rettungswacht verletzt worden. Das zehn Meter lange Boot sei schwer beschädigt worden, teilte der Vizepräsident der Rettungswacht des nordöstlichen Bundesstaats Queensland, Tony Hawkins, am Montag mit. "Es ist der schlimmste Schaden, den ich in 30 Jahren gesehen habe", sagte Hawkins. Die Reparatur des Rumpfes werde bis zu 100.000 australische Dollar (gut 74.000 Euro) kosten.

Auf Wal geschleudert
Das Rettungsboot war am Sonntagabend zu einem Einsatz vor der Küste von Brisbane gerufen worden. Nachdem es eine große Welle genommen habe, sei es auf einem Buckelwal gelandet, der gerade auftauchte. Zwei der vier Menschen an Bord wurden verletzt. Das schwer beschädigte Boot wurde von einem anderen Rettungsboot in den Hafen geschleppt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen