Darum färbt sich der Trevi-Brunnen blutrot

Christentum

Darum färbt sich der Trevi-Brunnen blutrot

Der Trevi-Brunnen in Rom färbt sich am Freitagabend rot. Der weltberühmte Barockbrunnen im Herzen der Ewigen Stadt wird um 20.00 Uhr in blutrotem Licht erscheinen, um auf die Christenverfolgung in aller Welt aufmerksam zu machen. Die Aktion von "Kirche in Not" will auf "das Blut der vielen christlichen Märtyrer von heute" erinnern, erklärte die italienische Sektion des katholischen Hilfswerks.

"Christen sind weltweit die meist verfolgte religiöse Gruppe. Ihre Lebensbedingungen verschlechtern sich in mehreren Ländern, in denen die Religionsfreiheit immer stärker eingeschränkt wird", berichtete das Hilfswerk. Die Stiftung schätzt, dass weltweit 200 Millionen Christen wegen ihres Glaubens verfolgt werden.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen