Das ist der gefährlichste Ort der Welt

Dragon's Hole

Das ist der gefährlichste Ort der Welt

Das Südchinesische Meer ist heißt umkämpft. Vietnam, Malaysia, Indonesien, Brunei, den Philippinen, Taiwan und China streiten sich um natürliche Rohstoffe und wichtige Schiffsrouten. Vor allem China lässt dabei oftmals die Muskeln spielen und riskiert dabei wiederholte Male auch eine direkte Konfrontation,

Genau hier will China nun das größte Loch der Erde gefunden haben. Wie im staatlichen Fernsehen stolz berichtet wurde soll es sich beim  „Dragon‘s Hole“ um eine rund 300 Meter tiefe Höhle im Südchinesischen Meer handeln. Damit ist die Dragon’s Hole deutlich tiefer als das bisher tiefste bekannte Salzwasser-Loch in den Bahamas.  Die chinesischen Forscher haben dabei eine Vielzahl von Methoden genutzt, um die Tiefe der Dragon’s Hole zu erforschen.

Diese enorme Tiefe macht das Dragon’s Hole so gefährlich. Da es ab einer bestimmten Tiefe keinen Sauerstoffgehalt mehr gibt, ist ein Überleben praktisch unmöglich.  Nur die wenigsten Lebewesen können in dieser Unwirklichkeit bestehen. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen