Das traurige Geheimnis des lila Schmetterlings am Babybett

Gelüftet

Das traurige Geheimnis des lila Schmetterlings am Babybett

Das kleine Mädchen schläft tief und fest in ihrem Bettchen im Krankenhaus. Neben ihr klebt ein lila Schmetterling an ihrem Bett. Eine süße Dekoration - könnte man zumindest meinen, aber der Schmetterling hat eine traurige Bedeutung: ein zweites Kind hat nicht überlebt.

Millie Smith (Großbritannien) bekam Zwilling. Eines der Mädchen wurde wegen einer schweren Fehlbildung des Schädels nur drei Stunden alt. Wenig später traf sie eine andere Zwillingsmutter, die sie beglückwünschte: "Seien Sie froh, dass sie nur eins haben." "Ich rannte mit Tränen in den Augen aus dem Zimmer und niemand wusste, warum", erklärte sie der BBC. "Ich brachte es nicht über mich, ihnen zu sagen, was passiert war. Ein einfacher Sticker hätte die gesamte Situation verhindert."

Deswegen gründete Millie die "Skye High Foundation", die einen lila Schmetterling als Symbol hat. Bettchen und Brutkästen, auf denen so ein Schmetterling klebt, sollen aussagen: dieses Baby hatte einen Zwilling, der es nicht geschafft hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen