Der Mensch soll doch aus Asien stammen

Sensation

© DPA

Der Mensch soll doch aus Asien stammen

Muss die Geschichte der Menschheit neu geschrieben werden? 39 Millionen Jahre alte Fossilien, die jetzt in Libyen gefunden wurden, legen diesen Schluss nahe, berichtet die Zeitschrift "Nature". Denn die Fossilien sind die ältesten Überreste von Primaten, die jemals gefunden wurden. Drei verschiedene Familien von menschenähnlichen Wesen konnten bei dem Fund unterschieden werden.

Eben wegen dieser Vielfalt glauben die Forscher, dass sich diese unterschiedlichen Familien schon viel früher entwickelt haben müssen. In Afrika gibt es allerdings keinerlei Hinweise auf diese frühen Entwicklungsstufen.

Deswegen kamen die Forscher zu dem Ergebnis, dass die Primaten von Asien nach Afrika gewandert sein müssen und sich dann dort der Homo Sapiens entwickelt hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen