Der Sex-Palast des irren Kim

Nordkorea

Der Sex-Palast des irren Kim

Seit vier Jahren regiert Kim Jong-un das abgeschottete Nordkorea. Dabei regiert Kim mit eiserner Hand und bekämpft jegliche Opposition rücksichtslos und mit voller Brutalität.

Ess- und Saufgelage

Abseits der Politik hat der junge Diktator einige Laster. So soll Kim ein wahrer Kettenraucher sein, der immer wieder zu Ess- und Trinkgelage neigt. Wie der südkoreanische Geheimdienst enthüllte, soll Kim seit seiner Amtsübernahme deshalb sogar bereits rund 40 Kilo zugenommen haben und nun stolze 130 Kilo auf die Waage bringen.

Party-Schiff

Doch auch dem weiblichen Geschlecht soll Kim nicht gerade abgeneigt sein. Immer wieder gibt es Gerüchte über geheime Sex-Partys mit jungen Mädchen, neueste Enthüllungen zeigen nun: Kim hat sogar einen eigenen Sex-Palast.  Dieser befindet sich auf einem Boot und erinnert fast an ein Kreuzfahrtschiff. Neben einem riesigen Pool gibt es dabei auch eine lange Wasserrutsche und sonstige Unterhaltungsmöglichkeiten.

Kernstück sind allerdings die zahlreichen Zimmer, in denen so richtig gefeiert wird. Kim soll sich regelmäßig junge Frauen mit aufs Zimmer nehmen. Dabei greift der Diktator auf die so genannten Kippumjo zurück. Diese bestehen aus rund 200 „auserwählten“ Frauen, die das Regime mit ihren Diensten bei Laune halten sollen.

 

Video zum Thema So feierte Kim Jong Un den Raketenstart
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen