Deutlich weniger Autobrände in Berlin

Beruhigung

Deutlich weniger Autobrände in Berlin

Auch in der neunten Nacht in Folge haben in Berlin wieder Autos gebrannt: Jedoch ging die Zahl der Brandstiftungen in den ersten Stunden des Mittwochs im Vergleich zu den vorangegangenen Nächten erheblich zurück. Lediglich drei Fahrzeuge wurden bis 04.30 Uhr in Tiergarten, Mitte und Lichtenberg angesteckt, ein weiteres durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen.

Der Staatsschutz habe die Ermittlungen aufgenommen, um mögliche politische Hintergründe der Brandstiftungen zu prüfen, teilte die Polizei mit. Seit der Nacht zum Dienstag unterstützen Beamte der Bundespolizei ihre Berliner Kollegen im Einsatz gegen die nächtlichen Auto-Brandstiftungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten