Deutsche haben Österreicher gern

Umfrage

© TZ ÖSTERREICH

Deutsche haben Österreicher gern

Das liebste Nachbarland der Deutschen ist Österreich. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für das Magazin Reader's Digest (August-Ausgabe). Demnach gaben 22 Prozent der 1.002 Befragten an, sie würden Österreich am sympathischsten finden, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.

Österreicher freundlich und fleißig
Auf Platz zwei kamen die Schweiz und Frankreich mit jeweils 17 Prozent. Dahinter folgten die Niederlande (15 Prozent) und Dänemark (13 Prozent). Belgien, Luxemburg, Polen und Tschechien rangierten in der Sympathietabelle mit jeweils nicht einmal fünf Prozent weit abgeschlagen.

Die Beliebtheit Österreichs bei den Deutschen ist vor allem auf die kulturellen Parallelen und die gleiche Sprache zurückzuführen. So gaben 97 Prozent der Österreich-Fans an, die Landsleute in der Alpenrepublik seien freundlich, 90 Prozent halten sie für fleißig. Nur 34 Prozent der Befragten meinten, die Nachbarn seien provinziell. "Je enger die Bezüge sind, die man herstellen kann, desto mehr Sympathie erwächst", erklärte Ronald Grätz, Generalsekretär des Instituts für Auslandsbeziehungen in Stuttgart, die engen Bindungen zwischen Deutschen und Österreichern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen