Schäuble vier Wochen im Spital

Schock in Berlin

© dpa

Schäuble vier Wochen im Spital

Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble muss erneut ins Krankenhaus. Der querschnittsgelähmte 68-Jährige wird wegen Entzündungen vier Wochen lang stationär behandelt werden. Die Amtsgeschäfte führt er vom Krankenbett aus weiter. Schäuble hatte am Vormittag noch an der Kabinettssitzung und an einer Pressekonferenz zum Energiekonzept der Regierung teilgenommen. Der Minister war bereits im Frühjahr mehrere Wochen lang im Krankenhaus behandelt worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen