Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen Pobacken

Deutschland

Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen Pobacken

Deutsche Bundespolizisten haben im Bremer Hauptbahnhof einen mutmaßlichen Dieb festgenommen, der 1.600 Euro zwischen den Pobacken versteckt hatte. Der polizeibekannte Mann hatte das Geld in ein Plastiksackerl eingewickelt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Den Angaben zufolge hatte der 37-Jährige einem Fahrgast insgesamt 2.900 Euro gestohlen.

Von den fehlenden 1.300 Euro soll sich der Drogenabhängige neue Kleidung und diverse Betäubungsmittel gekauft haben. Den Rest versteckte er dann in seiner Gesäßfalte, wie die Polizei mitteilte. Den Zivilfahndern der Bundespolizei fiel der mutmaßliche Kriminelle auf, als er am Samstag neu eingekleidet und in bester Laune durch den Hauptbahnhof lief.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen