Dieser Vater nimmt eigene Tochter an die Leine

Aufregung im Netz

Dieser Vater nimmt eigene Tochter an die Leine

„No Idea what I’m doing: A Daddy Blog“ (Keine Ahnung, was ich mache: Ein Papa-Blog) heißt die Seite, die Clint Edwards aus dem US-Bundesstaat Oregon betreibt. Und genau hier postete der Vater ein Bild, das im Netz für Aufregung sorgt. Denn er nimmt seine dreijährige Tochter an die Leine. In seinem Posting erklärt er, warum.

„Wir sind auf dem Bauernmarkt. Schäme mich nicht. Ich nehme dieses Kind an die Leine“, schreibt er in der Einleitung. Sie sei ein wildes Kind und hätte er das nicht gemacht, hätte sie ihre Hand schon in eine Eismaschine gesteckt, ihn in den Wahnsinn getrieben oder würde als vermisst gelten, so Edwards. „Weil ich sie nicht daran hindern kann, sich zu bewegen. Ihre Neugier ist unglaublich und dafür, dass sie nur 30 Zentimeter Vorsprung hat, läuft sie wie ein Olympionike“, schreibt der Daddy-Blogger.

Dass sein Verhalten auf große Ablehnung stoßen würde, war ihm bewusst. „Ich werde wahrscheinlich diese ‚Ich bin das perfekte Elternteil und deshalb bist du ein Loser‘-Kommentare unter dieses Posting bekommen, aber ich sage euch, dass ich dieses Kind beschütze und auch ich dadurch meinen Frieden hab und das ist es mir zu 100 Prozent wert. Und natürlich wird der Tag kommen, an dem sie eigenständig wird. Aber bis dahin werde ich alles tun, um sie vor den Gefahren dieser Welt zu schützen, selbst wenn das eine Leine bedeutet.“

Die Reaktionen waren durchwachsen. Die einen bejubeln die Idee und seine Ehrlichkeit dies anderen verurteilen seine Erziehungsmethoden. Sein Facebook-Posting wurde inzwischen schon fast 14.000 Mal gelikt und Über 4.600 Mal geteilt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten