Dreijährige aus 24m tiefen Brunnen gerettet

Argentinien

Dreijährige aus 24m tiefen Brunnen gerettet

Eine dreijährige Argentinierin ist nach einem Sturz in einen 24 Meter tiefen Brunnen unverletzt gerettet worden. Das Fernsehen zeigte am Mittwoch früh, wie die kleine Vanesa auf einer Trage zu einem Krankenwagen gebracht wurde. Sie war am Vortag im Süden der Hauptstadt Buenos Aires beim Spielen in den nur 30 Zentimeter breiten Schacht gefallen.

Über eine in den Brunnen hinabgelassene Videokamera konnten die Experten von Feuerwehr und Polizei sehen, dass die Kleine den Sturz überlebt hatte, sich bewegte und weinte, während die Mutter ihr durch Zurufe von oben Mut zu machen versuchte. Gemeinsam gelang es ihnen schließlich, das Mädchen dazu zu bringen, in ein zu ihm hinabgelassenes Netz zu klettern und es nach oben zu ziehen. Wasser stand nicht mehr in dem stillgelegten Brunnen im Stadtteil Florencia Varela.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen