Dreijährige stirbt bei tragischem Badeunfall

Horror in NRW

Dreijährige stirbt bei tragischem Badeunfall

Im nordrheinwestfälischen Gummersbach ereignete sich am Sonntagabend ein schlimmer Badeunfall. Der Vater und seine drei Kinder aus Mannheim vergnügten sich zunächst im Kinderbecken des Freizeitbades „Gumbala“. Gegen 19 Uhr fiel dem Vater auf, dass seine jüngste Tochter verschwunden ist. Er suchte sie und entdeckte den leblosen Körper im Becken treiben. Eine Mitarbeiterin des Freizeitbades tat alles, um die Dreijährige wiederzubeleben. Das Mädchen wurde in eine Klinik gebracht, wo die Ärzte bis zuletzt um ihr Leben kämpften. Doch leider gelang dies nicht. Wie die Polizei gegenüber der „Bild“ bestätigte, verstarb das Mädchen.

Die Unfallursache ist noch nicht geklärt. Die Ermittler gaben eine Obduktion in Auftrag. Das Freizeitbad blieb Montag und Dienstag geschlossen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen