Drogen-Raser fährt 9-Jährigen tot

Drama in Bayern

Drogen-Raser fährt 9-Jährigen tot

Im bayrischen Neustadt an der Donau ereignete sich ein schrecklicher Unfall. Am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr wollte ein 9-Jähriger auf seinem Fahrrad gerade die Straße überqueren, als er plötzlich von einem Sportwagen erfasst und rund 15 Meter durch die Luft geschleudert wurde.

Der Bub wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Von dem Todes-Fahrer wurde Blut abgenommen. Der Test ergab, dass der 26-Jährige zum Zeitpunkt des Unfalls unter Drogen stand.

Laut „News 5“ sind die Anrainer geschockt. Schon lange fordern sie eine Radarbox auf ihrer Straße. Viel zu oft würden Raser hier den Straßenverkehr gefährden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen