ElBaradei schließt sich Demonstration an

Trotz Hausarrest

© Getty Images

ElBaradei schließt sich Demonstration an

Der ägyptische Friedensnobelpreisträger Mohamed ElBaradei hat sich am Sonntag ungeachtet eines Hausarrests einer Demonstration gegen das Regime von Präsident Hosni Mubarak angeschlossen. ElBaradei - der ein Hoffnungsträger der Opposition ist - wolle sich in einer Rede an die Menge auf dem Tahrir-Platz wenden, berichtete der arabische Nachrichtensender Al-Arabija weiter.

ElBaradei hatte kurz zuvor - wie auch die ägyptischen Muslimbrüder - die sofortige Bildung einer Regierung der nationalen Einheit gefordert. "Ägypten steht in Flammen. Das Land fällt auseinander. Überall wird geplündert", sagte in einem Interview des Senders CNN. Die Armee sei nicht in der Lage, alles unter Kontrolle zu bringen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen