Video zum Thema Fall "Böhmermann vs. Erdogan" zieht weite Kreise
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Das Schmähgedicht im Wortlaut

Erdogan will jetzt Komiker verhaften

Unverschämt? Niederträchtig? Bösartig? Oder doch Kunst? Fix ist: Kein anderes Thema erhitzt derzeit in Europa die Gemüter so sehr wie das Erdogan-Gedicht des deutschen ZDF-Moderators Jan Böhmermann. Der 35-Jährige hatte in der seiner Sendung Neo Magazin Royale erklären wollen, was in Deutschland als Satire erlaubt und in der Türkei eben verboten sei.

Was darauf folgte, war ein Gedicht, in dem der türkische Präsident unter anderem als pädophiler Tyrann dargestellt wird, der Minderheiten unterdrückt und auch vor Sex mit Tieren nicht zurückschreckt.

Haftstrafe? Der türkische Vize-Premier sprach von einem „schweren Verbrechen gegen die Menschlichkeit“, Erdogan stellte Strafantrag wegen Beleidigung. Bis zu drei Jahre Haft drohen.

Merkel zaudert. Während sich bereits mehr als 100.000 Unterzeichner in einer Online-Petition hinter Böhmermann stellten, hält sich die deutsche Kanzlerin Angela Merkel überraschend bedeckt. Sogar der Flüchtlingsdeal mit der Türkei könnte jetzt auf der Kippe stehen.

Werner Schneyder, Kabarettist:

„Es geht nicht um die qualitative Beurteilung des Gedichtes, sondern ausschließlich darum, dass es den türkischen Despoten einen Dreck angeht, was in einer deutschen Satire­sendung letztlich geäußert wird.“

Erwin Steinhauer, Schauspieler:

„Böhmermann hat deutlich gesagt, dass er gegen das Gesetz verstößt, dass es ein Beispiel für Satire ist, die zu weit geht. Das muss sich eine Gesellschaft leisten können. Satire ist frei. Es darf keine Grenzen geben.“

Das Schmähgedicht im Wortlaut

„Sackdoof, feige und verklemmt,

ist Erdogan, der Präsident.

Sein Gelöt stinkt schlimm nach Döner,

selbst ein Schweinefurz riecht schöner.

Er ist der Mann, der Mädchen schlägt

und dabei Gummimasken trägt.

Am liebsten mag er Ziegen ficken

und Minderheiten unterdrücken.

Kurden treten, Christen hauen

und dabei Kinderpornos schauen.

Und selbst abends heißt’s statt schlafen

Fellatio mit 100 Schafen.

Ja, Erdogan ist voll und ganz

ein Präsident mit kleinem Schwanz.

Jeden Türken hört man flöten,

die dumme Sau hat Schrumpelklöten.

Von Ankara bis Istanbul

weiß jeder Mann,

dieser Mann ist schwul, pervers, verlaust

und zoophil, – Recep, Fritzl, Priklopil.

Sein Kopf so leer wie seine Eier,

der Star auf jeder Gangbangfeier,

bis der Schwanz beim Pinkeln brennt.

Das ist Recep Erdogan, der türkische Präsident.“

VIDEO: Das Gedicht in voller Länge

Video zum Thema Böhmermanns Gedicht über Erdogan
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten