Erstes von Boko Haram entführtes Mädchen wieder frei

Nigeria

Erstes von Boko Haram entführtes Mädchen wieder frei

In Nigeria ist laut den Nachrichtensendern BBC und CNN erstmals eines der vor über zwei Jahren entführten Mädchen aus Chibok wiedergefunden worden. Das Mädchen sei am Dienstag nahe der Grenze zu Kamerun in der Region des Sambisa-Waldes aufgegriffen worden, wie der Sender am Mittwoch berichtete. Aktivisten der Gruppe "Bringt unsere Mädchen zurück" konnten den Bericht zunächst nicht bestätigen.

Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hatte im April 2014 mehr als 200 überwiegend christliche Schülerinnen aus dem Ort Chibok im Bundesstaat Borno entführt. Letzten Monat war ein Video aufgetaucht, das angeblich 15 der entführten Mädchen lebend zeigte.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen