Sonderthema:
Europäische Union will wieder an einem Strang ziehen

EU-Gipfel

Europäische Union will wieder an einem Strang ziehen

Die Europäische Union will einen Neustart wagen und bürgernäher werden. "Wir sind entschlossen, mit 27 Mitgliedstaaten einen Erfolg aus der EU zu machen", heißt es in der Abschlusserklärung des Sondergipfels von Bratislava am Freitag. Großbritannien war dort nach dem Brexit-Votum Ende Juni nicht vertreten.

"Die EU ist nicht perfekt, aber sie ist das beste Instrument, das wir haben, um den Herausforderungen vor uns zu begegnen", heißt es weiter. "Wir brauchen die EU, nicht nur, um Frieden und Demokratie zu sichern, sondern auch die Sicherheit unserer Menschen."

Die 27 Staats- und Regierungschefs hatten sich nach dem Schock über den angekündigten Brexit und zahllosen Streitigkeiten getroffen, um gemeinsam ein Programm für die nächsten Monate zu entwerfen, die sogenannte Agenda von Bratislava. Geplant sind weitere informelle Treffen bis zum 60. Jubiläum der Römischen Verträge im März 2017, das von den EU-Chefs in der italienischen Hauptstadt gefeiert werden soll.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen