Europol sucht nach Jihadisten

In griechischen Flüchtlingslagern

Europol sucht nach Jihadisten

Zehn Fahnder der europäischen Polizeibehörde Europol sind in verschiedenen Flüchtlingsunterkünften in Griechenland auf der Suche nach Jihadisten. Das sagte Robert Crepinko, Leiter des im Februar eingerichteten "Europäischen Zentrums zur Bekämpfung der Schlepperei" (EMSC), der Athener Tageszeitung "Kathimerini" (Sonntag).

Abgleich mit Europol-Datenbank
Demnach sind die Fahnder inkognito auf den Insel Lesbos, Samos, Chios und Leros sowie am Hafen von Piräus unterwegs. Ihre Aufgabe sei es, Menschenschmuggler sowie Islamisten mit Kontakt zur Terrormiliz IS zu enttarnen. Dazu würden die Ermittler die Daten Verdächtiger mit der Europol-Datenbank in den Niederlanden abgleichen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen