Ex-Polizistin und Mörderin Bembenek gestorben

Leberversagen

© AP (Archiv)

Ex-Polizistin und Mörderin Bembenek gestorben

Die frühere US-Polizistin und verurteilte Mörderin Laurie Bembenek, die zeitweise auch als Playboy-Bunny von sich Reden machte, ist im Alter von 52 gestorben.

Sie wurde 1982 schuldig gesprochen, die Exfrau ihres Mannes ermordet zu haben. 1990 gelang ihr der Ausbruch aus dem Gefängnis, und sie floh nach Kanada. Ihre Flucht sorgte spätestens dann für Aufsehen, nachdem eine Gruppe von Anhängern ihre Flucht bejubelte. Die Fans verkauften T-Shirts und Aufkleber mit dem Aufdruck "Lauf, Bambi, Lauf".

Bembenek wurde zwar gefasst, später aber zu einer niedrigeren Strafe verurteilt und freigelassen. Ihre Geschichte wurde in einem Fernsehfilm verarbeitet. Bembeneks Anwalt teilte mit, seine Mandantin sei am Samstag in einem Hospiz in Portland im US-Staat Oregon an Leberversagen gestorben.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen