Ex-Pornostar ist jetzt Pastorin

"Nadja Hilton"

Ex-Pornostar ist jetzt Pastorin

Als „Nadja Hilton“ spielte sie in über 100 Pornos mit. Ihr Jahresverdienst lag bei 300.000 Dollar, die überwiegend in wilde Partys oder Luxus-Autos flossen. Abgesehen von ihrem Beruf – ein Lifestyle von dem viele Menschen träumen, aber nach einem schweren Unfall war Schluss. Crystal Bassette – so heißt „Hilton“ nun mit bürgerlichem Namen – schlug sie einen ganz anderen Weg ein. Der Ex-Pornostar fand nämlich zu Gott. Nach 10 Jahren machte sie mit der Sex-Industrie Schluss und heiratete einen Pastor.

Damit wollte sie sich aber nicht zufrieden geben und hat mittlerweile eine eigene Kirche, die sie als Pastorin leitet. Durch den Unfall hatte sie ihren Glauben gefunden. Ihre Vergangenheit war auch abseits der Porno-Karriere turbulent. Mit 16 Jahren wurde sie schwanger. Um genügend Geld zu verdienen, stieg sie in das Business ein. "Nach meinem ersten Dreh saß ich zwei Stunden lang in der Dusche und habe geheult", so die New Yorkerin gegenüber britischen Online-Portalen. Nebenbei konsumierte sie Alkohol und Drogen.

Ein Leben, das sie mittlerweile hinter sich gelassen hat. Mit ihrem Mann, einem 26-jährigen Pastor, hat sie ein weiteres Kind. Die beiden haben in New York die „New Beginnings Christian Life"-Kirche gegründet und predigen dort zu ihren Gläubigen. Ihre Vergangenheit leugnen will sie nicht. Sie weiß, dass sie dadurch geprägt wurde. Meine Vergangenheit hat mich zu dem gemacht, was ich bin und Gott hat mein Leben komplett verändert", erzählt Bassette.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen