Sonderthema:
Explosion in Ungarn: Zwei Polizisten verletzt

Budapest

Explosion in Ungarn: Zwei Polizisten verletzt

Im Zentrum von Budapest hat sich in der Nacht auf Sonntag eine Explosion ereignet. Dabei wurden zwei Streifenpolizisten verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Ermittler machten zunächst keine Angaben zu Art und Herkunft der Explosion. Die Polizei scheint jedoch von einem terroristischen oder kriminellen Hintergrund auszugehen.

Großräumig abgesperrt

Sonntag früh rief die Polizei Augenzeugen und Anrainer auf, sich mit zweckdienlichen Hinweisen an die Behörde zu wenden. Die Sicherheitskräfte sperrten das Areal weiträumig ab, so dass ein Abschnitt der Großen Ringstraße auch noch am Sonntag für den Verkehr gesperrt blieb.

Nagelbombe

Im Umkreis des Ortes der Explosion liegen zahlreiche Restaurants und Bars. Ungarische Medien schrieben, dass am Tatort Nägel gefunden wurden - was auf eine Nagelbombe hindeuten könnte. In unmittelbarer Nähe liegt auch ein Nacht-Club, der schon vor Jahren Ziel eines Bombenanschlags war. Dieser wurde damals auf einen Konflikt zwischen rivalisierenden Mafia-Banden zurückgeführt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen