Fällt die EU jetzt auseinander?

Denkzettel für EU

Fällt die EU jetzt auseinander?

64 Prozent der Niederländer stimmten per Referendum gegen das Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der Ukraine. EU-Skeptiker hatten die Abstimmung erzwungen.

„Anfang vom Ende der EU.“
Es zeige, dass die Niederländer „die Nase voll von der EU“ haben, sagte der Rechtspopulist Geert Wilders und frohlockte: „Das ist der Anfang des Endes der EU.“ Die Befürworter des Referendums hatten keinen Hehl daraus gemacht, dass es ihnen vor allem darum ging, der EU „einen Denkzettel zu verpassen“.

Nicht bindend
Mit 32 Prozent lag die Wahlbeteiligung nur knapp über den notwendigen 30 Prozent. Rechtlich ist das Nein der Niederländer zwar nicht bindend, aber „wenn das Referendum gültig ist, können wir den Vertrag nicht einfach so ratifizieren“, sagte Ministerpräsident Mark Rutte. Das Abkommen soll die Ukraine näher an die EU binden. Nur die Niederlande haben es noch nicht unterschrieben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen