Familienvater in Oslo läuft Amok

Norwegen

© APA

Familienvater in Oslo läuft Amok

Ein 41-jähriger Mann hat in Norwegen wahrscheinlich seine drei Kinder, seine Frau und sich selbst umgebracht. Offenbar handele es sich um einen erweiterten Selbstmord, sagte die Polizeisprecherin Hanne Kristin Rohde. Demnach seien die Leichen der Frau und eines zwei Wochen alten Kindes in der Osloer Wohnung des Paars entdeckt worden.

Die Leichen des Manns und der zwei neun und 13 Jahre alten Töchter seien am Mittwoch in einem nahe gelegenen See gefunden worden. Das Motiv für die Tat sei unklar, hieß es zunächst. Der Mann war 1991 aus dem Iran nach Norwegen gekommen und hatte acht Jahre später die norwegische Staatsbürgerschaft angenommen. Seine Frau stammte aus Marokko.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen