Fans laufen gegen dieses Bikini-Foto Sturm

Das steckt dahinter

Fans laufen gegen dieses Bikini-Foto Sturm

Anime sind in Japan weiterhin äußerst populär. Die Zeichentrickserien erfreuen sich großer Beliebtheit, die Synchronsprecher sind nationale Berühmtheiten.

Das japanische Magazin „Seiyu Paradise R“ hat nun einen Artikel über weibliche Synchronsprecherinnen veröffentlicht. Um den Umsatz etwas anzukurbeln, machte man dazu ein Bikini-Foto.  Diese Maßnahme kam aber nicht besonders gut an.

Wie die japanische Seite „Sora News“ berichtet, setzte nämlich umgehend ein  Shitstorm ein. Ein User fragte etwa, warum denn Synchronsprecherinnen einen Bikini tragen müssen. Ein anderer bemängelte die Auswahl der Frauen. Nur eine der sechs Frauen ist nämlich in der Branche etabliert, bei den anderen handelt es sich um Anfängerinnen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen