Fehlgeburt nach Batman-Massaker

USA

© AP

Fehlgeburt nach Batman-Massaker

Eine bei dem Kino-Massaker in Colorado verletzte schwangere Frau hat mehr als eine Woche nach der Tat eine Fehlgeburt erlitten. Ihre Familie teilte am Samstag mit, sie erhole sich von einer Operation, die Fehlgeburt sei Folge des bei der Schießerei erlittenen Traumas.

Bei dem Überfall auf eine "Batman"-Vorführung in Aurora wurde die sechsjährige Tochter der Familie getötet - sie war das jüngste von zwölf Todesopfern. Ihre Mutter wurde von Schüssen in den Hals und den Bauch getroffen. Die zwölf Opfer des Massakers sollten am Wochenende in ihren Heimatorten in der USA beerdigt werden, wie die "New York Times" am Samstag berichtete.

Am Montag soll der mutmaßliche Todesschütze, der 24-jährige Ex-Student James Holmes, erneut vor Gericht erscheinen. Dann soll die Anklage verlesen werden. Es gilt als nicht ausgeschlossen, dass Holmes die Todesstrafe droht. Allerdings ist sind Hinrichtungen in Colorado sehr selten. Hinweise auf eine psychiatrische Behandlung Holmes' nähren Spekulationen, dass Holmes mental gestört sein könnte. Als er erstmals vor dem Richter erschien, wirkte er seltsam abwesend und müde. Der junge Mann, der seine Haare rot gefärbt hatte, konnte zeitweise seinen Kopf nicht gerade halten.

Diashow Batman-Killer James Holmes vor Gericht
Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

Staatsanwältin fordert Todesstrafe für James Holmes (24)

1 / 8
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Flüchtling (17) vergewaltigt junge Frau
Sex-Attacke Flüchtling (17) vergewaltigt junge Frau
Der Afghane schlug die 22-Jährige nieder und fiel dann über sie her. 1
Sex-Attacke auf Moderatorin live im TV
Kölner Karneval Sex-Attacke auf Moderatorin live im TV
Schon wieder steht die Domstadt im Mittelpunkt eines Sex-Skandals. 2
Hotelgäste lehnen Bedienung mit Kopftuch ab
Irre Ansprüche Hotelgäste lehnen Bedienung mit Kopftuch ab
Eine Frau ließ sich nicht von einer Kellnerin mit Kopftuch bedienen. 3
Schweden: Trauerfeier-Absage sorgt für Eklat
Um Flüchtlinge nicht aufzuregen Schweden: Trauerfeier-Absage sorgt für Eklat
Gedenkfeier für eine erstochene Flüchtlingshelferin musste abgesagt werden. 4
Schweres Erdbeben in Taiwan
Gebäude eingestürzt Schweres Erdbeben in Taiwan
Stärke 6,4 - Beben war auf der ganzen Insel zu spüren. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.