Feuer in Flüchtlingsheim - Brandstiftung?

Deutschland

Feuer in Flüchtlingsheim - Brandstiftung?

In einem Flüchtlingsheim im deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern ist in der Nacht auf Samstag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei am Morgen mitteilte, wurden die 63 Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung in der Gemeinde Nostorf-Horst unverletzt aus dem brennenden Haus gebracht. Sie waren in der unteren Etage des Hauses untergebracht, das Feuer war im oberen Stockwerk ausgebrochen.

Ermittlungen

Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung auf. Rund 50 Feuerwehrleute waren in der Nacht im Einsatz, um den Brand zu löschen. Nach der Löschung der Flammen konnten die Flüchtlinge wieder in ihre Unterkunft zurückkehren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen