Fischer verkürzt Südostasienreise

Wegen Aschewolke

Fischer verkürzt Südostasienreise

Bundespräsident Heinz Fischer verkürzt wegen einer möglichen Beeinträchtigung des Flugverkehrs durch die Aschewolke des indonesischen Vulkans Merapi seine Südostasien-Reise und fliegt am Mittwochabend (Ortszeit) von der indonesischen Hauptstadt Jakarta nach Wien zurück. Eigentlich war am Donnerstag der Weiterflug nach Singapur geplant. Aus logistischen Gründen kann der Staatsbesuch in Singapur aber nicht vorverlegt werden. Auch US-Präsident Barack Obama hat wegen der Aschewolke seinen Besuch in Jakarta am Mittwoch um einige Stunden abgekürzt und ist zum G-20-Gipfel nach Südkorea weitergeflogen.

Fischer vor Obama in Istiqlal-Moschee
Fischer hatte am Vormittag die römisch-katholische Kathedrale sowie die Istiqlal-Moschee in Jakarta besucht. Diese zählt zu den größten Moscheen der Welt und kann auf ihrem Gelände 120.000 Gläubige fassen. In der Moschee wurde am Mittwoch auch US-Präsident Barack Obama erwartet. Zu Mittag gab Präsident Susilo Bambang Yudhoyono ein Staatsbankett zu Ehren Fischers und seiner Frau Margit. Wie Fischer mitteilte, vereinbarte er während des Banketts mit Yudhoyono einen Besuch des indonesischen Staatsoberhaupts in Österreich im Jahr 2012.

Wirtschaftsgespräche erfolgreich
Bei den Wirtschaftsgesprächen am Rande des Staatsbesuchs Fischers unterzeichnete die Andritz Hydro am Mittwoch Absichtserklärungen mit der verstaatlichten indonesischen Energiegesellschaft zur Modernisierung eines Wasserkraftwerkes in Nordsulawesi sowie zur Lieferung von elektromechanischer Ausrüstung für ein neues Wasserkraftwerk. Wie Gerhard Enzenhofer von Andritz Hydro gegenüber der APA sagte, repräsentierten die beiden Projekte zusammengenommen einen Wert von ungefähr 30 Millionen Euro. Weiters wurde eine Absichtserklärung von Andritz unterfertigt zur Lieferung spezieller Turbinenkomponenten. Auch die Seilbahnfirma Doppelmayr unterfertigte eine Absichtserklärung für ein Cable-Car-Nahverkehrsprojekt. 13 weitere Firmen übergaben Memoranden über ihre Vorhaben in Indonesien.

Vor seinem Abflug nimmt Fischer am Nachmittag noch an dem österreichisch-indonesischen Wirtschaftsforum teil.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen