Flüchtling brachte Kätzchen mit

Aus Syrien

Flüchtling brachte Kätzchen mit

Wie tausende andere Menschen ist auch ein (noch) namenloser Mann vor den Schrecken des Krieges in seiner Heimat Syrien geflüchtet. Zwar musste er sich von fast allem trennen, was ihm lieb und teuer war, aber eines konnte er doch nicht zurücklassen: seine süße Katze.

Trotz aller Gefahren erreichte sowohl Besitzer als auch Katze sicher europäischen Boden. Auf der Insel Lesbos in Griechenland wurde das ungleiche Paar in Empfang genommen.

Der Name des Kätzchen lautet Zaytouna, was auf arabisch Olive bedeutet. Die Fotos von Zaytouna und ihrem Besitzer gehen dank Twitter um die Welt.

 


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen