Flüchtling in letzter Sekunde gerettet

In Seenot

Flüchtling in letzter Sekunde gerettet

Schlepper haben ihm versprochen, ihn sicher von der Türkei auf die griechische Insel Lesbos zu bringen. Aber jetzt klammert er sich mit aller Kraft am Bug des Schiffes fest. Der restliche Teil des Bootes ist schon längst untergegangen. Die Passagiere treiben in den Fluten des Mittelmeeres.

Diashow Flüchtling in letzter Sekunde gerettet

Flüchtling in letzter Sekunde gerettet

Flüchtling in letzter Sekunde gerettet

Flüchtling in letzter Sekunde gerettet

1 / 3


Es ist ein schockierendes Video, das die türkischen Rettungskräfte jetzt veröffentlichen und das den 20-jährigen Syrer Pelen Hussein bei seinem Überlebenskampf zeigen.

In letzter Sekunde konnte der Flüchtling mit einem Helikopter aus dem Fluten gerettet werden. Sein Glück: an diesem Tag ist der Wellengang sehr niedrig. Von 33 Flüchtlingen an Bord ertranken 27, darunter 11 Kinder. Von den übrigen fehlt noch jede Spur.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen