Flüchtlinge retten Frau vor Vergewaltigung

In der Schweiz

Flüchtlinge retten Frau vor Vergewaltigung

Eine Frau ist bei einem Spaziergang im Schweizer Dorf Anglikon von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Der Mann hatte sich neben die Frau auf eine Bank gesetzt und sie bedrängt.

Laut der Schweizer Zeitung „Blick“ ließ der Mann erst von ihr ab, als sich zwei Asylwerber näherten. Einer der Flüchtlinge begleitete das Opfer anschließend nach Hause und verständigte die Polizei.

Der Täter konnte trotz umgehender Fahndung nicht gefasst werden. Ein 19-jähriger Mann aus Eritrea wurde jedoch im Zusammenhang mit dem Vorfall vorläufig festgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen