Sonderthema:
Flüchtlings-Kinder in Gefängnisse gesperrt

Skandal in Griechenland - UNHCR tobt

Flüchtlings-Kinder in Gefängnisse gesperrt

Die Welt ist entsetzt über die neuesten Auswüchse der Flüchtlingskrise in Griechenland. Dort werden unbegleitete minderjährige Flüchtlinge laut Medienberichten nämlich seit Kurzem in Zellen von Polizeistationen und Lagern eingesperrt. Der Grund: Es mangelt an Betreuern und Plätzen in Kinderheimen, wie der Spiegel unter Berufung auf die NGOs Save the Children und UNHCR berichtet.

Auf der Straße

Laut griechischer Regierung gebe es insgesamt 477 Heimplätze für Flüchtlingskinder. Die seien jedoch alle belegt. Das UNHCR schätzt, dass sich 2.000 unbegleitete Kinder in Griechenland aufhalten. „Da sich herumspricht, wie schlecht die Zustände in den Polizeistationen sind, leben viele Kinder mittlerweile auf der Straße“, sagt der Sprecher von Save the Children.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen