Flüchtlingslager Idomeni praktisch leer

Griechischer Minister:

Flüchtlingslager Idomeni praktisch leer

Das improvisierte Flüchtlingslager von Idomeni ist nach Angaben der griechischen Regierung nahezu geräumt. "Der polizeiliche Teil der Aktion ist beispielhaft verlaufen", sagte der griechische Migrationsminister Ioannis Mouzalas am Donnerstag dem griechischen Fernsehsender "Mega". Es seien nur noch einige Migranten dort. Die Polizei werde in Idomeni bleiben, damit keine zurückkehrten, hieß es.

Organisierte Lager
Auch ein kleineres improvisiertes Lager im Hafen von Piräus mit rund 2.000 Menschen sowie ein provisorisches staatliches Lager im alten Flughafen von Athen mit etwa 4.500 Menschen sollen bald geschlossen werden. Auch diese Menschen sollten in organisierten Lagern untergebracht werden, hieß es.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen